Ich freue mich, dass Sie zu mir gefunden haben. Sie finden auf meinen Seiten viele Informationen über Katzen, zur Katzenhaltung, zu Verhaltensproblemen und auch einfach lustige Geschichten rund um die Katze. Ich bin geprüfte Tierheilpraktikern und Tierpsychologin und arbeite seit nunmehr 14 Jahren mit Katzen. Warum? Weil ich Katzen liebe und weil es viele Hundetrainer gibt in diesem Land, aber noch wenige Therapeuten, die sich auf Katzen spezialisiert haben.

Und Katzen brauchen eine Spezialisierung, denn sie sind alle spezielle Individuen.

Ich möchte gern, dass alle Katzen mit ihren Menschen harmonisch zusammenleben können. In meinem Katzenratgeber finden sich viele Tipps und Tricks im Umgang mit Katzen, jedoch gibt es kein Pauschalrezept für Verhaltensprobleme bei Katzen. Unsauberkeit einer Katze kann viele Ursachen haben wie z.B. : Schmerzen, Trauma, Blasen-/Harnwegsinfektion, Stress, Frust, Angst, Aufmerksamkeitsbedürfnis, Harmoniebedürfnis, Umzug, territoriales Verhalten (Markieren) usw.

Und jede dieser Ursache bedarf eines anderen therapeutischen Ansatzes. Das ist auch der Grund, warum viele Tipps, die man z. B. von Verwandten, Bekannten oder auch in Foren erhält, bei der eigenen Katze einfach nicht anwendbar sind und nicht helfen.

Sollten Sie in meinem Katzenratgeber keine Lösung für ein Problem im Verhalten mit Katzen finden, dann gibt es noch die Möglichkeit, sich von mir beraten zu lassen. Schauen Sie doch einfach einmal hier nach =>

Beratungsangebote ansehen

Seit 2004 berate ich Katzenhalter deutschlandweit und international entweder vor Ort oder per E-Mail oder Telefon u.a. bei folgenden Problemen:

~ Aggression und Autoaggression (z.B. Selbstzerstörung, Fellbeißen und -lecken, Lecksyndrom)
~ Stress im Mehrkatzenhaushalt (z.B. Mobbing, Neuzugänge, territoriale Probleme)
~ Zusammenführung von Katzen
~ Angst und Unsicherheit
~ Pica und Stereotypien
~ Hyperaktivitätsstörungen
~ Unsauberkeit und Harn-/Kratzmarkieren (veterinärmedizinisch pathologisch abgeklärt)
~ Rolling Skin Syndrom und Unsauberkeit
~ u.v.m.

Jedes (!) Problem, das die Beziehung zwischen Mensch und Tier belastet, steht einem entspannten und liebevollen Verhältnis zueinander im Weg und belastet zudem die Gesundheit von Mensch und Tier. Sie und Ihre Katzen leiden dann, obwohl die Lösung oft in wenigen kleinen Änderungen und Einsichten bestehen kann, um die Partnerschaft wieder erfreulich und positiv zu gestalten. Deswegen glauben Sie bitte niemals, Ihr Anliegen sei nicht gravierend genug, um sich damit an mich zu wenden.

Beratungsangebote ansehen