Zur Zeit ist es etwas stiller hier, was aber nicht heißt, dass wir im Sommerschlaf sind. Nein, ich arbeite fleißig an einem Buch über Katzen und ihr Verhalten. Vielfach fragten meine Klienten, ob ich nicht all mein Wissen und meine jahrelangen Erfahrungen einmal aufschreiben könnte, denn viele möchten so gerne viel mehr über das mystische Wesen Katze wissen. Zum Teil kann ich das natürlich auf dem Katzenflüstern-Blog verwirklichen, aber eine Zusammenfassung als gedrucktes Buch oder E-Book ist offensichtlich für viele Menschen einfach schöner.

Die Katze gilt noch immer als DAS Tier voller Rätsel. Sie ist mystisch und ihr Verhalten zum größten Teil noch nicht wirklich erforscht und selbst Verhaltenstherapeuten gibt sie hin und wieder Rätsel auf.

Ich arbeite immer tierorientiert, denn Katzen sind Individuen und möchten auch so behandelt werden. Deswegen ist es wichtig, niemals das Problem, sondern immer die Katze selbst in den Mittelpunkt zu stellen. Keine Unsauberkeit gleicht von der Ursache her einer anderen, ist aber immer ein Ausdrucksmittel der Katze, um auf einen Mißstand hinzuweisen. Das heißt nicht, dass sie es in ihrem Zuhause nicht gut hat, aber für sie ist irgendetwas nicht so, wie sie es gerne hätte. Und das führt sich durch alle Verhaltensweisen fort, die wir als Menschen dann als Katzenverhaltensproblem ansehen.

In meinem Buch ist auch eine Rubrik geplant, in der ich Fragen von Katzenhaltern aufführe und beantworte, die sie bisher nirgendwo beantwortet bekommen haben (sofern ich sie beantworten kann). Es sind schon sehr viele Fragen zusammengekommen wie z.B. “Halten Katzen Winterschlaf?”, “Kann ich einer Katze beibringen, dass sie auch in meiner Abwesenheit nicht auf den Tisch springt?” oder “Können Katzen farbig sehen?”.

Wer also solche Fragen hat, kann sie mir gerne per Kommentar auf dem Blog oder als Nachricht oder per Mail senden an info@katzenfluestern.de

Und wer weiß, vielleicht findet ihr euch dann in meinem Buch mit eurer Frage wieder.

Katzenflüstern-Buch

4 Gedanken zu „Katzenflüstern-Buch

    • Juni 30, 2019 um 10:56 am
      Permalink

      Hihi, es ist noch gar nicht fertig. Eigentlich schon fast, aber mir ist der Mut ausgegangen……und die Zeit.

      Antworten
  • Juli 25, 2016 um 7:21 am
    Permalink

    Also ich finde das klasse. Ein Buch wäre schon toll. Das würde ich mir auf jeden Fall mal ansehen. Deine Page hier ist echt toll. Bin gerne hier, auch wenn ich nicht immer kommentiere.

    LG
    Malina!

    Antworten
    • Juli 25, 2016 um 9:39 pm
      Permalink

      Oh vielen Dank für die “Blumen”. Ich freue mich über jeden Leser – und man muß doch auch gar nicht zu allem immer einen Kommentar abgeben. Mich freut es, wenn ich Wissen weitergeben kann, damit viele Katzen und ihre Menschen davon profitieren können <3

      Antworten

Ich freue mich über jeden Kommentar, denn mich interessiert Deine Meinung und ein Kommentar ist auch eine Wertschätzung für meine Arbeit ;-)

%d Bloggern gefällt das: