Schnee auf dem Katzenblog

Ach wie ich diese kleinen Spielereien doch liebe. Schneefall auf dem Katzenblog, das muß einfach sein im Winter, wenn schon kein Schnee vom Himmel fällt jetzt zur Weihnachtszeit. Die meisten Katzen mögen keinen kalten Schnee an ihren Samtpfoten, aber ich mag Schnee und ich mag Schneekatzen bauen vor der Haustür. Sie zaubern ein Lächeln in die Gesichter der vorbeigehenden Menschen, die ansonsten viel zu viel von Hektik und Stress geplagt sind um die Weihnachtszeit. Schneekatzen bauen ist wie Meditation.

Und für Weihnachten wünsche ich mir dicke große Schneeflocken, die vom Himmel fallen und lachende jauchzende Kinder, die Schneekatzen bauen. Für ein paar Tage werden unsere Katzen das dann auch einmal aushalten müssen, dass ihre kleinen süßen Katzenpuschen nass werden. Und für den Fall, dass der Winter wieder ganz heftig wird, berichte ich in den nächsten Tagen, wie man seine Freigängerkatzen “winterfest” macht.

Eine kleine Kostprobe von einer “echten” Schneekatze gibt es schon mal.

4 Kommentare

  1. Wir wollen für unsere Dosies, die mit der rollenden Stinkekiste unterwegs sind keinen Schnee, aber für uns schon, weil wir jetzt so ein tolles Außenwohnzimmer haben und im Schnee rumtollen können 😀 Und ne Schneekatze müssen die Dosies auch bauen 😀
    Schnurrer Engel und Teufel

    1. Ui, was für ein schönes Außenwohnzimmer….da kann ich verstehen, dass ihr euch auf Schnee freut. Die Stinkekiste kommt durch ein bißchen Schnee bestimmt auch ganz gut durch.

  2. Ich wollte nur noch einmal vorbei schauen, um Dir frohe Weihnachten zu wünschen und einen guten Start in das neue Jahr! Wir lesen uns 2019 wieder!

    LG
    Malina!

    1. Liebe Grüße zurück, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches neues Jahr 😉

Ich freue mich über jeden Kommentar, denn er ist eine Wertschätzung für meine Arbeit ;-)